Danke"Publikumspreis für Schülerteam des Gymnasiums der Benediktiner beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale 2022
Mit ihrer Geschäftsidee für ein innovatives Palettenlagerregal nahmen Fiona Galle, Julius Sommer, Leo Busch, Lukas Häger und Jannis Gerke aus Meschede erfolgreich am JUGEND GRÜNDET Bundesfinale am 21./22. Juni in Stuttgart teil. Bei der Siegerehrung wurde das Schülerteam mit dem JUGEND GRÜNDET Publikumspreis ausgezeichnet. Das Team „HSK Lagertechnik“
, das gemeinsam das Gymnasium der Benediktiner besucht, hatte sich als eines der besten zehn Teams deutschlandweit für das Finale des bundesweiten Schülerwettbewerbs für mehr Gründungsgeist qualifiziert. Auf der „JUGEND GRÜNDET Zukunftsideenmesse“ punktete das Team HSK Lagertechnik mit technischem Know-how.

„In Zukunft wollen wir die Lagernutzung revolutionieren sowie durch neue Innovationen zum Marktführer aufsteigen und uns zum Ziel setzen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken“, so lautet die Vision von Fiona Galle, Julius Sommer, Leo Busch, Lukas Häger und Jannis Gerke.Beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale 2022 wurde das Schülerteam vom Gymnasium der Benediktiner in Meschede mit dem Publikumspreis geehrt.
Mit seinem Auftritt auf der „Zukunftsideenmesse konnte das Team „HSK Lagertechnik“ auch bei der Jury punkten. Die Expertinnen und Experten zeigten sich beeindruckt von der innovativen Geschäftsidee, die das Team seit der ersten Präsentation im März deutlich weiterentwickelt hatte und deren technische Umsetzbarkeit es mit viel Know-how erklärte.


Palettenlagerregal für maximale Sicherheit und minimalen Platzverbrauch
Die Geschäftsidee von Fiona, Julius, Leo, Lukas und Jannis ist ein innovatives Palettenlagerregal, dessen Ebenen per Knopfdruck höhenverstellbar sind, ohne dass eine Umlagerung der eingelagerten Waren nötig ist für maximale Sicherheit und eine effektive und platzsparende Lagerung. Bei JUGEND GRÜNDET, dem bundesweiten Schülerwettbewerb für mehr Gründungsgeist, schrieb das
Schülerteam für seine Idee einen Businessplan und qualifizierte sich mit herausragenden Wettbewerbsbeiträgen für das JUGEND GRÜNDET Bundesfinale 21./22. Juni in Stuttgart. Nach zwei Jahren im Pandemiemodus konnte dasBundesfinale 2022 endlich wieder im Präsenzformat stattfinden - zu Gast im Ausbildungszentrum des Hauptsponsors Porsche AG.


Publikumspreis für das Siegerteam der Herzen
Mit fast einem Drittel der abgegebenen Stimmen gingen Fiona, Julius, Leo, Lukas und Jannis eindeutig als „Sieger der Herzen“ aus dem JUGEND GRÜNDET Bundesfinale hervor und gewann den JUGEND GRÜNDET Publikumspreis: Insgesamt wurden bei
der Online-Abstimmung fast 4.000 Stimmen abgegeben, mit Abstand die meisten davon entfielen auf das Team „HSK Lagertechnik“. Als Publikumspreis-Gewinner dürfen sich alle Teammitglieder über Thalia-Gutscheine im Wert von 50 € pro Person freuen.
Mit seiner Idee konnte das Team „HKS Lagertechnik“ bereits in der ersten
Wettbewerbsphase von JUGEND GRÜNDET überzeugen: In der Businessplan-Phase, in der die Teilnehmenden eine innovative Geschäftsidee entwickeln und einen Businessplan schreiben, hatten sich Fiona, Julius, Leo, Lukas und Jannis unter die besten 32 von 729 Teams vorgearbeitet und wurden als Anerkennung zu einem von
vier JUGEND GRÜNDET Pitch Events in März und April eingeladen, wo sie den dritten Platz belegten. Betreut wurde das Team von ihren beiden Lehrkräften Bruder Remigius Stuhlmüller OSB und Inken Schäfke.


Bundesfinale in Stuttgart: Höhepunkt des Wettbewerbsjahres
Es sind innovative Geschäftsideen wie die von „HSK Lagertechnik, die seit 19 Jahren beim Bundesschülerwettbewerb JUGEND GRÜNDET gesucht werden. Insgesamt 22 Schülerinnen und Schüler, die besten zehn Teams aus ganz Deutschland, hatten sich mit ihrer Leistung im Wettbewerb für das JUGEND GRÜNDET Bundesfinale am 21./22. Juni 2022 in Stuttgart qualifiziert. Das Finale bildet den Höhepunkt des Wettbewerbsjahres. Vor Ort war es die Aufgabe der Teams, mit der Präsentation ihrer innovativen Geschäftsideen auf der „Zukunftsideenmesse“ und im anschließenden Jurygespräch die Expertinnen und Experten in der JUGEND GRÜNDET-Jury zu überzeugen.

„Es ist wirklich fantastisch zu sehen, welche Vielfalt die Wettbewerbsbeiträge in diesem Jahr prägte und wie hochprofessionell sich die Teilnehmenden in ihren noch jungen Jahren bereits gezeigt haben. Im Wettbewerbsjahr 2021/2022 haben wir alle ein JUGEND GRÜNDET Bundesfinale der Extraklasse erlebt“, resümierte Franziska Metzbaur, Projektleiterin von JUGEND GRÜNDET.

Beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale 2022 erwartete die Schülerinnen und Schüler ein spannendes, vielfältiges Rahmenprogramm, Netzwerkmöglichkeiten und exklusive Einblicke in das Unternehmen Porsche - eine Anerkennung für die enorme Leistung, die alle Finalteams im Laufe des Wettbewerbsjahres erbracht haben. ... "

 

https://www.jugend-gruendet.de/finale-2022/hsk-lagertechnik

 
 

 JG Logo Wir machen mit

 

 

 

Fotos: Lukas Gerke, Jugend gründet

Text: Pressemitteilung Jugend gründet